Schuljahr 2017/18

Kunstprojekt „Zoo der Farbtiere“

DSC00013Farbtier 1

Das Kunstprojekt “ Zoo der Farbtiere” der dritten Klassen erstreckte sich über fünf Unterrichtsstunden, in denen mit großer Ausdauer gestaltet, übermalt, gepinselt und gearbeitet wurde. Gemalt wurden die Zootiere mit Öl-Pastell-Kreide. Zum Schluss wurde jedes Bild mit Öl überstrichen, so dass aquarellartige Bilder entstanden. Ein besonderes Erlebnis war die Anwendung von Öl-Pastell-Kreiden. Diese Kreiden besitzen eine äußerst intensive Leuchtkraft, aber man benutzt sie im schulischen Kunstunterricht auf Grund ihrer hohen Anschaffungskosten meist nicht. Das gesamte Projekt leitete Andreas Neunhoeffer und es fand im Rahmen des Kulturklassen-Konzepts statt.                                                                                              Wie entstand der „Zoo der Farbtiere“ ? Begonnen wurde mit einem Spaziergang im Zoo. "Heute ist ein schöner Tag, die Sonne lacht und wir wollen in den Zoo. Aber - oh Schreck, schon im ersten Gehege... die Elefanten sind ganz grün und die Affen müssen wohl auch in den Farbtopf gefallen sein...Auch im nächsten Gehege stehen ganz wundersame Tiere, wie aus einem Märchenbuch, Fabeltiere"... .Jedes Kind durfte sein Lieblingstier einmal ganz anders farbig gestalten und in einen Tiergarten der Fantasie platzieren. Die vielen Einzelarbeiten der Kinder wurden zum Schluss zu einer großen Gemeinschaftsarbeit zusammengefügt.

Besucher

Heute 10

Woche 199

Monat 679

Insgesamt 40434

Aktuell sind 12 Gäste online.

Kubik-Rubik Joomla! Extensions