Schuljahr 2017/18

Schullandheimaufenthalt der 4a und 4b

Unsere beiden vierten Klassen sind vom 18. Juni bis 22. Juni 2018 in Königsberg/Bayern im Schullandheim.

Schulgartenaktion 2018

 

Wir haben im März 2016 in einer großen gemeinsamen Elternaktion unserem verwilderten und brach liegenden Schulgarten neues Leben eingehaucht und ihn in einen sehens- und lebenswerten Ort verwandelt. Der Schulgarten wird inzwischen schulisch vielfältig genutzt: Für unterrichtliche Zwecke genauso wie als Rückzugsort in der Pause oder nach Schulende durch die Mittagsbetreuung. Wir treffen uns nun jährlich einmal, um den Schulgarten und auch das Schulgelände nach den Wintermonaten in einer gemeinsamen Aktion für den Unterrichtsbetrieb wieder herzurichten. Dazu brauchen wir fleißige Hände. Der Elternbeirat plant in Zusammenarbeit mit der Schule deshalb wie schon 2017 einen Arbeitseinsatz. Wer von unseren Eltern hat Zeit und Lust dabei mitzuhelfen. Geplant ist der die Aktion für Samstag, den 14. April 2018 von 10 -13 Uhr. Weitere Informationen stehen im Elternbrief "Schulgartenaktion 2018".

 

"Auf die Bremse,fertig,los"

Die von gemeinnützigen Gesellschaften in Kooperation mit der Stadt Bamberg gesponsorte Aktion zur Verkehrssicherheit fand für die dritten Klassen der Kunigundenschule statt. Inhalt dieses  Schulwegsicherheitstages waren Fragen wie: Was hat es mit dem Bremsweg auf sich? Wie schätze ich die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs richtig ein? Neben theoretischen Informationen und vielen praktischen Übungen in der Turnhalle stand auch eine Verkehrsbeobachtung im Realverkehr auf dem Programm. Vor der Kunigundenschule wurde die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos professionell gemessen und bewertet. Daumen nach unten hieß: Zu schnell unterwegs, lieber Autofahrer - und wenn das dann eine ganze Klasse gemeinsam zeigt, sollte man als Autofahrer schon über sein Fehlverhalten nachdenken.

Faschingskrapfen am Freitag, 09.02.2018

Der Elternbeirat spendiert für jeden Kunigundenschüler am Freitag vor den Faschingsferien einen Faschingskrapfen. An diesem Tag können alle Kunigundenschüler verkleidet in die Schule kommen. Waffen aller Art sind auch in der Spielzeugausführung nicht erlaubt.

Ferienabenteuer 2018

Das Ferienabenteuer in Koordination von Stadt und Landkreis Bamberg bietet Familien aus der Region seit 10 Jahren hochwertige Ferienbetreuung in den Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbstferien und am Buß- und Bettag. Durch Fördermittel ist die Betreuung besonders günstig.

Die Angebote können ab 1. Februar 2018 online gebucht werden unter www.ferienabenteuer-bamberg.de.


Eislaufen im Eisstadion Haßfurt

Am Mittwoch, den 31. Januar 2018 findet unser Wintersporttag statt. Alle Schülerinnen und Schüler fahren mit Bussen nach Haßfurt in die Eishalle. Wir kommen gegen 13:00 wieder zurück. Alle weiteren Informationen finden sie auf dem bereits ausgeteilten Elternbrief.

Turnhalle 4 Wochen gesperrt

Vom Montag, den 29. Januar 2018 bis einschließlich Freitag, den 23. Februar 2018 ist die Turnhalle der Kunigundenschule wegen energetischer Sanierung komplett gesperrt.  Es fallen natürlich auch alle Sportarbeitsgemeinschaften während dieser Zeit aus (Yoga, Ballschule, Handball).

Informationsabend für Schulbeginner 2018/19

Liebe Eltern,

am Mittwoch, den 17. Januar 2018 findet in der Kunigundenschule unser Informationsabend für die Schulbeginner 2018/19 statt. Wir beginnen um 19 Uhr, Parkmöglichkeiten bestehen im Schulhof.  Mit freundlichen Grüßen   gez. Schulleitung

Weihnachten 2017

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, wir wünschen frohe Weihnachten, erholsame Ferien und alles Gute für das neue Jahr 2018. Schulleitung und Lehrkräfte der Kunigundenschule       Weihnachtsbrief 2017

Besuch des Bamberger Christkinds Laura Haag

Am Montag, den 11. Dezember 2017 besuchte uns das Bamberger Christkind in der Schule. Dies war umso aufregender für die Kunigundenschüler, da Laura Haag, die 2017 als Bamberger Christkind ausgewählt wurde, selbst vier Jahre lang die Kunigundenschule besuchte. Das "Christkind" trug uns zur Begrüßung ein Gedicht vor und sang ein Lied. Anschließend durften die Schüler Fragen stellen. Wie wird man Christkind ? Was sind denn die Aufgaben ? Muss man die verpassten Schulstunden nachholen ? Wieviele Bewerberinnen gab es ?.....Fragen über Fragen, die Laura geduldig und freundlich beantwortete. Zum Abschluss sagten Schüler gelernte Gedichte auf und wir sangen gemeinsam die Lieder "Das Licht einer Kerze"  und "Wir sagen euch an".

                     Laura 1

 

 

Das erste 10000 Bahnen-Schwimmen ist schon wieder Geschichte

Beim 10.000-Bahnen Schwimmen waren am Freitag, den 8.12.2017 im Bambados etwa 350 Kinder aus zwölf Grundschulen am Start. Von der Kunigundenschule starteten 35 SchülerInnen aus den 3. und 4. Klassen. 500,-€ Wetteinsatz waren fällig, wenn alle Schwimmer zusammen die „magische 10.000er-Marke“ knacken würden. Am Ende des Tages wurden exakt 11 302 Bahnen geschwommen! Das ist für die zwei Paten, Herrn Bürgermeister Dr. Lange und Herrn Dr. Fiedeldey, Geschäftsführer der Stadtwerke, zwar „sehr bedauerlich“, aber für die Kinderklinik gut. Die offizielle Übergabe des 500-, € Spendenschecks an die Kinderklinik in Bamberg wird demnächst erfolgen. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, die Wettpaten und Ausrichter ! P.S. Nach diesem erfolgreichen Tag und dem großartigen Ergebnis ist es beabsichtigt das 10.000 Bahnen – Schwimmen auch in den kommenden Jahren fest im Terminkalender zu verankern.

 

Nikolausbesuch

Am 6. Dezember kam er doch tatsächlich in die Kunigundenschule - der echte Nikolaus. Er besuchte jede Klasse persönlich und in seinem goldenen Buch stand sehr viel über die Kinder und ihre Klasse. Der Nikolaus war im großen und ganzen sehr zufrieden mit den Kunigundenschülern und ließ dann auch für jedes Kind ein Geschenk da ...

nikolausgedreht

 

 

Bericht über die Radionacht der Klasse 3a vom 24. auf den 25. November 2017

Funkeln im Dunkeln

Als wir in die Kunigundenschule gekommen sind, haben wir zuerst unsere Luftmatratzen aufgeblasen. Gleich danach sind die Eltern gegangen. Die Mädchen und die Jungs waren getrennt. Alle Mädchen haben im Klassenzimmer der 4a geschlafen, alle Jungs im WG-Raum. Dann sind wir in den Sitzkreis gekommen und haben noch fünf Minuten gewartet. Als es dann losging wurde unsere Klasse sogar von den Moderatoren im Radio erwähnt. Bei den Liedern waren alle Kinder leise. Wir durften auch malen und haben unsere Blockblätter geteilt. Als wir uns dann lange etwas angehört haben, haben Julia, Katja, Paige und ich gelesen. Als Nächstes haben wir uns noch einmal im Sitzkreis getroffen, weil wir eine Schatzsuche machen wollten. Jeder hat ein Leuchtarmband bekommen. Es waren verschiedene Farben. Alle, die ein orangenes Band hatten, mussten im ganzen Schulhaus Hinweise suchen. Es gab auch andere Gruppen. Wer weiter Radio hören wollte, musste ins Klassenzimmer der 4b gehen. Alle putzten im Jungsklo ihre Zähne. Weil es im Schulhaus dunkel war, konnten die Mädchen nachts nicht aufs Mädchenklo. Als wir fertig mit Zähneputzen waren, haben alle noch heimlich etwas Süßes genascht. Selin ist als Erstes eingeschlafen, dann sind alle anderen eingeschlafen, außer Julia, Delia, Sinem und ich. Wir vier haben noch lange Quatsch gemacht. Julia und ich sind mit unseren Matten zu Delia und Sinem gerutscht. Am Samstagmorgen haben wir noch alle gefrühstückt und wurden um neun Uhr abgeholt. (verfasst von Emma, Klasse 3a)

 

Ballschultag von brose Bamberg

Am Freitag, den 24.11.2017, nahmen neben vielen anderen Grundschulklassen auch die zweiten Klassen der Kunigundenschule am Ballschultag teil. Dieser wurde - wie jedes Jahr- wieder hervorragend von brose Bamberg organisiert. An insgesamt sieben Stationen wurden Fertigkeiten wie Zielgenauigkeit, Wurfvermögen, Koordination und Ballgeschicklichkeit altersgemäß geübt. Groß war die Freude bei der Klasse 2a, die bei beim abschließenden Koordinationswettbewerb die insgesamt schnellste Klasse war und dafür auch einen Pokal bekam.

2a Ballschulta 2017

MINT Projekt startet

Das MINT Projekt der vierten Klassen mit dem Dientzenhofer-Gymnasium (DG) ist erfolgreich gestartet. Jeden Mittwochnachmittag besuchen Schülerinnen und Schüler aus der 4a und 4b den P-Kurs Physik am DG. Gymnasiasten aus dem P-Seminar Physik des DG bereiten unter Anleitung ihrer Lehrkraft die Versuche vor. Unsere Schüler führen diese Versuche dann durch, experimentieren und werten aus. Neben den DG-Schülern sind ein Grundschul- und ein Gymnasiallehrer sind immer vor Ort dabei.

 

 Kuni 510KB Lehrer 2017WEB klein

Das Kollegium 2017/18 von links nach rechts

vordere Reihe: Achim Zier, Antje Bergmann, Jessica Nees, Christina Großhans, Linda Hiltl, Linda Träger, Dieter Hell

mittlere Reihe: Christine Kloos, Monika Frötschl, Angelika Heikenwälder, Johanna Ludwig, Michaela Süß, Silke Abwandner

hintere Reihe: Heike Herzog-Hauck, Karin Herlan, Günter Schmitt, Martina Stöcklein, Thomas Nawroth, Indra Fluhrer

Nicht auf dem Bild: Christel Schmitt (Stammschule Rupprechtschule) und Christine Bickel (Stammschule Frensdorf-Pettstadt)

Mosaikhäuser in der Kunigundenschule – ein Schulprojekt mit allen Klassen

Die Idee:
Wir wollten für unsere Aula ein gemeinsames Kunstwerk gestalten. Jede unserer Grundschulklassen sollte sich darin wiederfinden und deshalb auch daran mitarbeiten können. Nach vielen Überlegungen fanden wir die Idee der „Mosaikhäuser“ am besten.

weiterlesen

Mosaikbild 1

Radfahrwettbewerb der Bamberger Grundschulen

Die besten Radfahrer aus den 4. Klassen aller Bamberger Grundschulen wurden am 13. Juli 2017 in die Jugendverkehrsschule Bamberg eingeladen, um den oder die Beste der Besten zu ermitteln. Uns freut es natürlich sehr, dass die Siegerin dieses Wettbewerbs 2017 aus der Kunigundenschule kommt: Cornelia Schadeberg,4a, bewältigte alle Fahraufgaben nahezu fehlerlos und stand am Ende auf dem Siegertreppchen ganz oben. Herzlichen Glückwunsch zum 1.  Platz! Die glückliche Siegerin steht in der vorderen Reihe ganz links.

Schadeberg klein 2017

 

Die gestohlene Lanze

Mit dem Kinderstadtführer „Die gestohlene Lanze“ machten sich die Kinder der Klassen 3a und 3b auf den Weg durch das Welterbe Bamberg, bei dem sie allerhand über die Stadt und das Leben im Mittelalter erfahren konnten. Die spannende Tour führte vom Kranen ausgehend über das Gerberviertel, Schloss Geyerswörth und das Rottmeisterhäuschen in die Judenstraße und von dort in die Alte Hofhaltung. Weiter ging es in den Bamberger Dom. Hier besichtigten sie das Kaisergrab und entdeckten den Bamberger Reiter. Zurück ging es an Klein Venedig vorbei auf die Brücke am Alten Rathaus. Dort fanden sie dann auch das, was sie suchten. Denn ganz nebenbei halfen sie auf ihrem Weg dem Heiligen Georg, dem Bamberger Namenspatron, seine Lanze wiederzufinden. Dabei lernten sie auch Hugo von Trimberg kennen, einen Bamberger Schulmeister und bekannten Autor des Mittelalters.

 Gestohlene Lanze 1Lanze 2

Musikprojekt der Kunigundenschule und dem Lehrstuhl für Musikpädagogik

„Mit Musik Grenzen überwinden und Verbindung stiften“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Kunigundenschule und dem Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik der Universität Bamberg und der Initiative Schüler.Bilden.Zukunft. Die Initiative Schüler.Bilden.Zukunft wurde 2008 duch das Don Bosco Jugendwerk, die Dr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung und die Stiftung Chance Jugend ins Leben gerufen. In drei Workshoptagen wurde durch aktives Musizieren, Musikhören und Bewegen zur Musik die musikalische Fachkompetenz und die Sozialkompetenz der Erstklässler gestärkt und ihnen vielfältige musikalische Erfahrungen ermöglicht. Das Projekt schloss mit einer beeindruckenden Aufführung unserer ersten Klassen im Irmler-Saal der Uni Bamberg in Anwesenheit vieler Eltern, Lehrkräfte und der Projektverantwortlichen. Unter der Leitung von Michael Forster und Susanne Hartleb-Hörmann erarbeiteten die Studierenden mit den Kindern ein tolles Programm, das von allen Zuschauern begeistert aufgenommen wurde. Das Projekt wird im kommenden Schuljahr an der Kunigundenschule weitergeführt.

 Workshoptag 1: Mittwoch, 05. Juli 2017 vormittags in der Kunigundenschule
 Workshoptag 2: Mittwoch, 12. Juli 2017 vormittags in der Kunigundenschule
 Workshoptag 3: Samstag, 15. Juli 2017 von 9-15 Uhr an der Uni Bamberg

Aufführung: Samstag, 15. Juli von 14:30 bis 15:00 , "An der Weberei 5", Uni Bamberg

 Schlussbild klein

Aktuelle Termine

17. 10. 2018
MINT Kurs im DG beginnt

17. 10. 2018
Beginn Ballschule 1. und 2. Jahrgang

05. 11. 2018
Anmeldung Weltkulturerbelauf 2019

Besucher

Heute 32

Woche 32

Monat 474

Insgesamt 31884

Aktuell sind 7 Gäste online.

Kubik-Rubik Joomla! Extensions